Farbe für Unternehmen

Vortrag Farbe

Es geht nicht darum, was Sie anziehen dürfen und was nicht. Von uns aus dürfen Sie alles anziehen. Es geht darum, dass Sie entdecken, welche Farben Ihnen optimal stehen. Die Farbberatung führt Sie nach anerkannten physikalischen Gesetzmäßigkeiten von Farbe und Wirkung zu Ihren optimalen Farben. Optimal, da sie mit Ihrer Haut-, Haar- und Augenfarbe korrespondieren. Farben, die Ihnen gut stehen, sind also jene, die Ihrem natürlichen Kolorit entsprechen. Am Anfang jeder Farbberatung steht die Farbanalyse.

Die Farbanalyse basiert auf dem Hautunterton, den Haaren, Augen und den Augenbrauen des Menschen. Diese werden zunächst unterschieden nach den Kriterien hell bis dunkel und warm bis kalt. Anhand von Tüchern, die an Sie angelegt werden, können Sie selbst nachvollziehen, dass Ihnen einige Farben gut stehen, andere hingegen nicht. Weitere Feinheiten werden herausgearbeitet wie z.B. Ihre persönliche Highlight-Farbe. Dies alles geschieht vor unserem (auch mobilen) Spiegel mit Tageslichtlampen.
Zusätzlich zu den vier Grundtypen, die den Jahreszeiten zugeordnet werden, gibt es bei Kolibri Image sechs weitere Misch- oder Zwischentypen, d.h. ein differenziertes System, bei dem jeder Farbfamilie ein definiertes Farbspektrum zu Grunde liegt. Diese Zwischentypen stellen also kein Mischmasch dar. Das System ist vollkommen logisch aufgebaut und für jeden nachvollziehbar. Unsere eigenen Farbpässe machen es besonders leicht:
Am Ende der Farbanalyse steht ein Ergebnis: Ihr Farbtyp. Nicht immer kann man an diesem Punkt stehenbleiben. Mitunter bedarf es der Berücksichtigung von Beruf, Statur, Physiognomie, Alter, Umfeld und Geschmack in Bezug auf Ihre Farbfamilie. Farbkombinationen sowie weitere Tipps und Tricks zum Aufbau eines farblich gelungenem Outfits runden diesen Teil ab. Sie lernen, mit Ihren richtigen Farben umzugehen und wie Sie falsche Farben in ihrer Wirkung abmildern.
Schmuck, Schals, Krawatten – die Liste der Accessoires ist lang. Passende Farben von sämtlichem Zubehör runden den gesamten Look ab. Dabei muss es bei weitem nicht immer Ton in Ton sein. Je nach Persönlichkeit und Umfeld setzen Sie hier Kontrapunkte. Brillengestelle sitzen naturgemäß mitten im Gesicht und beeinflussen genauso wie das Kolorit der Haare stark das Aussehen. Untersuchungen attestieren Rouge und Lippenstift eine positive Wirkung auf das Selbstwertgefühl. Man braucht keine Angst zu haben, hierdurch seine Persönlichkeit zu verlieren. Man betont nur mal eine andere Seite an sich. Passt alles zusammen, ergibt sich ein abgerundetes Bild.

Was Mitarbeiter und Unternehmen davon haben

  • Sicheres Auftreten und verbessertes Selbstbewusstsein der Mitarbeiter.
  • Gestärkte Position für Mitarbeiter bei Verhandlungen und Geschäftsabschlüssen durch ein kompetentes Erscheinungsbild.
  • Non-verbale Unterstützung der Vertrauenswürdigkeit von Leistungen, Produkten und Marken (z. B. für Banken, Versicherungen, Unternehmensberatung).
  • Mitarbeiter als Visitenkarte Ihres Unternehmens: Einklang von Corporate Behaviour der Mitarbeiter mit der Corporate Identity des Unternehmens im Sinne eines überzeugenden, stimmigen Gesamteindrucks.
  • Bessere Chancen in (modebewussteren) Ländern wie z. B. Frankreich und Italien. Vermeidung von kulturellen Konflikten.
  • Sicht- und erlebbare Entkräftung von Preisargumenten zu Gunsten Qualitätsargumenten.

Neues aus unserer Unternehmensberatung

"Glück, Gesundheit und ein langes Leben….“

"Glück, Gesundheit und ein langes Leben….“

…so oder ähnlich lauten häufig Geburtstagswünsche.Wir streben nach Leben und das ist[...]
„Du musst Dein Leben ändern ….?"

„Du musst Dein Leben ändern ….?"

… Diesen Satz kennen wir.Egal um welche Beratung es sich handelt, ob Farbberatung, Sti[...]

Was Unternehmen sagen

Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Vielen Dank für das Seminar. Ich hoffe, dass wir auch in Zukunft auf Sie zurückgreifen können.
Vivento, Deutsche Telekom AG, Hannover
Die Resonanz der Teilnehmerinnen hat gezeigt, dass wir mit Ihnen richtig gewählt haben. Auch für Sie alles Gute und ich freue mich auf die weiteren Kontakte mit Ihnen.
Sparkasse Lörrach, Lörrach
Vielen Dank noch mal für das von Ihnen durchgeführte Seminar. Die Rückmeldungen waren einhellig sehr positiv. Nächstes Jahr möchten wir gerne wieder mit Ihnen zusammenarbeiten.
Vivento, Deutsche Telekom AG, Hannover
Auch im Namen des Teams wollte ich mich noch mal persönlich für das tolle, tolle Seminar bedanken. Wir waren begeistert!
Egssoft GmbH, Erkrath

Fallbeispiel 1: Incentive für Mitarbeiter oder Kunden sowie Präsenzverstärker im Business für Mitarbeiter

  • Zu vielen Anlässen – Für alle Geschäftsbereiche mit Face-to-face-Kundenkontakt, egal ob Ihr Geschäft mit Mode zu tun hat oder nicht. Bei Jubiläen, Verkaufsevents am POS oder als Dankeschön an Ihre Mitarbeiter.
  • Verständliche Einführung – Erklärung des Farbsystems mit 10 Farbtypen, logisch aufgebaut und gut nachvollziehbar.
  • Individuell zum Ergebnis – Individuelle Beratung eines jeden Teilnehmers vor unserem (mobilen) Tageslicht-Spiegel. Abwechselnd werden Farbtücher umgelegt, mit denen jeder die Wirkung der Farben selbst feststellen kann. Was er nicht sieht, sehen wir als Berater. Zu den richtigen Farben bekommt der Teilnehmer einen auf den jeweiligen Farbtyp zusammengestellten Farbfächer. Aus den Fächerfarben wählt er ganz nach seinem Geschmack und vermeidet farbliche Fehlkäufe. Für die Businessberatung gilt zusätzlich: Der Farbfächer enthält Neutralfarben für die Basisgarderobe in Ihrem Geschäftsbereich, ergänzt mit Farben für Oberteile und Accessoires. Geschickt kombiniert kann jeder seine Lieblings- oder Trendfarbe auch im Job tragen. Make-up- und Haarfarben runden farblich ab. Neben den Geschmack werden die Farben abgestimmt auf den firmen- und brancheninternen Dresscode.
  • Spaß durch ZuschauenAls Incentive: Während ein Teilnehmer beraten wird, schauen alle anderen zu, bis sie selbst an der Reihe sind. Das garantiert eine heitere Atmosphäre und Unterhaltung, bei der keine Langeweile aufkommt! Ihre Kunden werden es schätzen – und wertschätzende Kunden sind treue Kunden.
  • Teambildung oder EinzelberatungAls Präsenzverstärker im Business: Je nach Organisationsmöglichkeit kommen die Mitarbeiter einzeln zur Beratung oder als Gruppe: Während ein Teilnehmer beraten wird, schauen alle anderen zu, bis sie selbst an der Reihe sind. Das garantiert Interaktion und Unterhaltung.

Fallbeispiel 2: Verkaufsschulung für Einzelhandel im DOB und HK

  • Viele Zielgruppen – Für alle Geschäftsbereiche, die mit Farbberatung zu tun haben, wie Modeberater, Maßschneider, Optiker oder Schmuckdesigner.
  • Verständliche Einführung – Tipps zum Umgang mit Farben, die sofort als Empfehlungen beim Kunden münden und den Verkauf nicht behindern. Trendfarben gekonnt einsetzen.
  • Blickschulung – Üben an Fotobeispielen und auf Wunsch individuelle Beratung eines jeden Teilnehmers vor unserem (mobilen) Tageslicht-Spiegel.
  • Nutzen – Vom Einmalkunden zum Dauerkunden durch mehr Sicherheit und Professionalität in der Beratung, überzeugte Kunden kommen wieder.

Besondere Leistungsmerkmale

Formate und Preise

Unternehmensberatung: bitte anfragen

Vortrag: bitte anfragen

Firmenseminar: bitte anfragen

Verkaufsförderung/Promotion: bitte anfragen

Aus- und Weiterbildung: ab 899,00 €

Jetzt buchen / anfragen
  • Mehrwertsteuer – Die Preise für Aus- und Weiterbildung sind mehrwertsteuerfrei. Alle anderen auf dieser Seite genannten Preise verstehen sich inkl. 19 % Mwst. Bei Leistungserbringung in der Schweiz gilt das Reverse-Charge-Verfahren, d.h. wir berechnen netto (also ohne 19 % Mwst.). Ebenso im EU-Ausland, wenn der Rechnungsempfänger eine Umsatzsteuer-ID vorweist.
  • Ihr gutes Recht – Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.